14.08.01 13:08 Uhr
 180
 

Erzbischof Milingo fliegt doch aus der katholischen Kirche raus

Papst Johannes Paul II. hat nun im Milingo-Fall die Entscheidung gefällt:

Der Erzbischof fliegt aus der katholischen Kirche raus.

Er muss jetzt seine 250 Quadratmeter-Wohnung im Vatikan räumen und auch auf sein Gehalt von ca. 2000 DM netto im Monat verzichten, das ihm als Kurien-Mitglied zustand.

Bei der Entscheidung war es noch nicht einmal ausschlaggebend, dass er überhaupt geheiratet hatte, sondern dass diese Trauung nach Ritus der Moon-Sekte stattgefunden hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Erzbischof
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?