14.08.01 12:06 Uhr
 1.239
 

SAT1: Immer mehr Druck auf ran-Hauptsponsor bezahlt nun nach Quoten

Der Druck auf die Sat.1 Fußballsendung 'ran' wird immer größer. Nun hat der Hauptsponsor Hypovereinsbank entschieden in Zukunft nach 'Erfolg' zu zahlen.

Dazu kam es, da die Show am Samstag nur noch Quoten von 1,68 Millionen erreichen konnte und dies offenbar für den Werbepartner nicht rentabel ist.

Sat.1 wird nun auf bis zu 60 Prozent der finanziellen Unterstützung der Partner verzichten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Druck, Quote
Quelle: www.tvmatrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?