14.08.01 10:33 Uhr
 0
 

Articon kann beim Umsatz zulegen

Articon konnte den Umsatz im zweiten Quartal um 62 Prozent auf 53,5 Mio. Euro steigern. Der Gruppen-Umsatz steigerte sich im l. Halbjahr um 85% auf 109,1 Mio. Euro, im Vergleich zu 58,9 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2000. Der Großteil dieser Erlöse stammt dabei aus dem Bereich Service.

Das Konzern-EBITDA vor außergewöhnlichen Kosten lag bei 2,9 Mio. Euro.

Der Fehlbetrag für das erste Halbjahr betrug -2,2 Mio. Euro, deutlich weniger als der Verlust von -6,1 Mio. Euro in der ersten Jahreshälfte 2000. Im 2. Quartal des Jahres war der Fehlbetrag -2,4 Mio. Euro, im Vergleich zu einem Fehlbetrag von -1,7 Mio. Euro im 2. Quartal 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?