14.08.01 10:30 Uhr
 13
 

IRA: Doch keine Abgabe der Waffen

Die IRA hat ihr Angebot zur freiwilligen Entwaffnung heute zurückgezogen. Sie begründeten dies damit, dass die protestantische Partei UUP ihr Angebot abgelehnt habe.

Desweiteren würde die Regierung ihren Verpflichtungen aus dem Karfreitagsabkommen nicht nachkommen.


WebReporter: patrizier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Waffe, Abgabe
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?