14.08.01 10:29 Uhr
 1.253
 

Immer mehr Zweifel an UMTS

Wie es aussieht, zweifeln immer mehr an der dritten Handygeneration und vor allem an dessen Wert. Der finnische Mobilfunkkonzern Sonera hat seine UMTS-Lizenz in Norwegen zurückgegeben, da er für Schweden keine Linzenzen erwerben konnte.

Obwohl Sonera nun in Schweden leer ausgegangen ist, gehörte der Konzern bei der Vergabe der europäischen 3G-Lizenzen zu den 'erfolgreichsten' Unternehmen.

Über Partnerschaften erhielten die Finnen neben Finnland und Norwegen auch Lizenzen in Deutschland, Italien sowie in Spanien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cc.at.tf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: UMTS, Zweifel
Quelle: www.cowo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank
Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?