14.08.01 10:24 Uhr
 88
 

NATO-Einsatz in Mazedonien

Gestern ist mit dem Friedensvertrag ein erster Schritt in Richtung Frieden gemacht worden. Nun soll die NATO helfen, dass der Frieden endgültig eintritt.

Volker Rühe, der stellvertretende Unionsfraktionschef, erklärte in einem Interview, man müsse sich für diese Endscheidug Zeit nehmen. Damit man feststellen kann ob die Waffenruhe auch wirklich hält.

Der in Skopje stationierte NATO-Botschafter, Hansjörg Eiff, äußerte sich zu dem Einsatz optimistisch: 'Ich gehe davon aus, dass die Endscheidung über diesen Einsatz noch in dieser Woche fällt.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -=9G=-[Sam]
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz, NATO
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?