14.08.01 09:20 Uhr
 7.524
 

Kann die NASA die erste Mondlandung beweisen?

Dass die Gerüchte, die erste Mondlandung sei ein Fake gewesen, nur Gerüchte sind, hat die NASA schon des öfteren zu widerlegen versucht. Aufgrund einer aktuellen Fernsehproduktion sah sie sich genötigt, diese Beweise erneut zu kommunizieren.

Vorwürfe wie die Mondbilder seien in der Area 51 auf der Erde gemacht wurden, werden verbal widerlegt. Experten sagen zu den fehlenden Sternen auf den Mondbildern, dass die Belichtungstechnik damals noch nicht so ausgereift war.

Die Frage, warum sich die US-Flagge bewegt, als wehe sie im Wind, wird entkräftet durch die Aussage, die Astronauten haben sie vor den Aufnahmen bewegt. Als weitere Beweise werden die 385kg Mondgestein erwähnt, sowie aufgestellte Kameras.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mondlandung
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?