14.08.01 08:36 Uhr
 29
 

Waschmaschine zu laut: Messerangriff auf Nachbar

Eine lärmende Waschmaschine hat den Streit zwischen zwei Nachbarn eskalieren lassen. Ein 65-jähriger Rentner und Ordnungsfanatiker drang alkoholisiert mit einem Küchenmesser und einem Stuhlbein bewaffnet in der Wohnung seines Nachbarn ein.

Der 51-jährige Bedrohte konnte den Angreifer überwältigen und ins Bad drängen. Dann sperrte er ab und rief die Polizei.

Vorangegangen war eine Prügelei im Treppenhaus wegen einer zu laut zugeschlagenen Mülltonne. Der 65-jährige sann auf Rache.

Ein Psychologe attestierte eine Persönlichkeitsstörung. Als Kind war ihm nach einem Messerstich zwei Finger gelähmt worden, seine Braut starb bei einem Verkehrsunfall, er selbst erblindete auf einem Auge. Außerdem: tiefreligiös, Alkoholiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Messe, Messer, Nachbar, Waschmaschine
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Madonna hält drastische Anti-Trump-Rede bei Demo
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"
Leitungswasser in Til Schweigers Restaurant kostet 4,20 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperium
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?