14.08.01 08:06 Uhr
 41
 

F1: Nick Heidfeld optimistisch für Ungarn

Ein Grund für Nick Heidfelds gutes Gefühl im Bezug auf das Rennen in Ungarn, ist, dass man die Traktion seinen Wagens seit dem Rennen in Monte Carlo verbessern konnte.

Bis jetzt befinden sich zehn Punkte auf seinen WM-Konto, dieses sollen aber jetzt mehr werden, so hofft Heidfeld.

Die Atomsphäre und auch die Strecke selber mag Nick.
Es sei ein anspruchsvoller Kurs und man müsse sich das ganze Rennen konzentrieren, um eine Möglichkeit zu finden, einen Gegner zu überholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ungarn, Nick Heidfeld, Nick
Quelle: www.f1racing.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?