14.08.01 07:57 Uhr
 6
 

Ein neues Gesetz - für Lipobay Opfer allerdings zu spät

Die 'Hannoversche Allgemeine Zeitung' berichtet, dass zukünftig arzneimittelgeschädigte Patienten einen Anspruch auf Schmerzensgeld haben, dies gilt auch, wenn dem Hersteller keine Schuld nachgewiesen werden kann.

Das Bundesjustizministerium ist schon dabei einen neuen Gesetzentwurf zu erarbeiten, der allerdings den Opfern von Lipobay nicht mehr helfen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Humml
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Gesetz
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?