14.08.01 06:36 Uhr
 18
 

F1: Vorschau auf das Rennen in Ungarn, Jordan

Da die Rennstrecke in Ungarn ein sehr langsamer Kurs ist, ist es nicht eines der Lieblingsrennen von Jean Alesi.
Das Überholen sei so gut wie nicht möglich und durch die hohen Temperaturen könnte es ein sehr anstrengendes Rennen werden.


Jarno Trulli mag diese Rennstrecke aber, da Trulli auf dieser Strecke normalerweise konkurrenzfähig ist.
Leider konnte er dieses bis jetzt nicht so zeigen, da er immer vom Pech verfolgt wurde.


Für das Team selber, wird es ein anstrengendes Rennen. Nach dem überraschenden Fahrerwechsel, muss man nun beweisen, daß Alesi in der Lage ist eine bessere Leistung zu bringen als Heinz Harald Frentzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Ungarn, Vorschau
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt
Spott für Leroy Sané, der sich selbst in Jubelpose auf Rücken tätowieren ließ



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Christine Neubauer an Morbus Bechterew erkrankt
Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?