14.08.01 06:14 Uhr
 12
 

Berti Voigts als Nachtschwärmer

Nachdem Vogts den Vertrag bei Kuwait's Nationalelf unterschrieben hatte, stellte er sich auf Nachtschicht ein. Durch die heißen Sommertage (44 Grad Celsius) bleibt den Spielern keine Möglichkeit tagsüber zu trainieren.

Um halb neun ruft Kollege Bonhof, Trainer vom Sporting Klub Kuwait, zum Training. Ohne Wasser am Spielfeldrand läuft da nichts. Die Spieler müssen sich öfters erfrischen.

Mit einer Abfindung von 3 Mio. Mark war Vogts weg von Leverkusen. Für ein Jahr hat er unterschrieben.
Damit lässt sich das Leben (laut Bonhof wie in Florida) ja finanzieren.


WebReporter: bfrese
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nacht
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?