13.08.01 23:16 Uhr
 14
 

Saarbrücken: Stürmer verlässt Zweitligisten in Richtung Regionalliga

Rainer Krieg wird seinen Arbeitgeber 1.FC Saarbrücken verlassen und zum Regionalligisten Chemnitzer FC wechseln. Dies gab der Stürmer nach der heutigen 0:2 Pleite des 1.FC Saarbrücken beim Karlsruher SC bekannt.

Als Grund führt Krieg die Verpflichtung von Jonathan Akpoborie bei Saarbrücken an, die ihm selbst keinerlei Hoffnung auf einen Stammplatz gäbe. Einzelheiten über diesen Transfer gelangten bisher nicht an die Öffentlichkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Region, Stürmer, Saarbrücken
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Aufklärung von Missbrauchsfällen: Chef-Ausbilder der Bundeswehr entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?