13.08.01 22:48 Uhr
 61
 

Studie: Religiöser Glaube kann das Leben verlängern

Eine Studie zeigte, dass Menschen die nicht an Gott zweifeln, länger leben können. 596 ältere und kranke Personen wurden nach ihrem Glauben befragt. Ob sie sich von Gott verlassen fühlen würden oder ob ihre Krankheit eine Strafe des Teufels sei.

Nach zwei Jahren stellte sich heraus, dass mehr von den Menschen gestorben sind, die mit Gott haderten. Die Studie erschien in der Zeitschrift 'Archives of Internal Medicine'.


Schon aus früheren Studien ist bekannt, dass Menschen die an Gott glauben und häufig in die Kirche gehen, länger und gesünder leben.


WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Leben, Glaube
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?