13.08.01 21:02 Uhr
 28
 

Waschmaschine spart Steuern

Wer seine Berufskleidung in der eigenen Waschmaschine reinigen muß, kann Steuern sparen.

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass der Aufwand für das berufsbedingte Reinigen von Kleidung vom steuerpflichtigen Einkommen abziehbar ist.

Die Höhe der abziehbaren Kosten soll auf Schätzungen der Verbraucherverbände beruhen. (Bundesfinanzhof, VI R 53/92)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vb-fuchs.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Waschmaschine
Quelle: www.rheinische-post.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
SPD: Martin Schulz plant Reform der Agenda 2010 - Länger Geld für Arbeitslose


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?