13.08.01 20:43 Uhr
 28
 

Ehemaliger Moon-Anhänger: Anbindung Milingos war länger beabsichtigt

Ein früherer Mitarbeiter der sog. Vereinigungskirche hat zugegeben, dass schon seit längerem an dem Fall Milingo gearbeitet wurde. Auch zu anderen Geistlichen aus dem charismatischen Bereich (vor allem evangelisch) sind Fäden geknüpft.

Unterdessen hat ein Sprecher der Moon-Sekte angekündigt, dass seine Frau im Petersdom für ihn beten wolle.

Charismatische Bewegung Kurzinfos: Die sog. charismatische Erneuerungsbewegung ist in allen christlichen Konfessionen vor ca. 30 Jahren aufgetreten. Ihr Anliegen war die Erneuerung der Kirche im Hl. Geist. Heilungen, Zungenrede sind dort oft üblich.


WebReporter: Nyger
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Anhänger, Moon
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?