13.08.01 20:43 Uhr
 28
 

Ehemaliger Moon-Anhänger: Anbindung Milingos war länger beabsichtigt

Ein früherer Mitarbeiter der sog. Vereinigungskirche hat zugegeben, dass schon seit längerem an dem Fall Milingo gearbeitet wurde. Auch zu anderen Geistlichen aus dem charismatischen Bereich (vor allem evangelisch) sind Fäden geknüpft.

Unterdessen hat ein Sprecher der Moon-Sekte angekündigt, dass seine Frau im Petersdom für ihn beten wolle.

Charismatische Bewegung Kurzinfos: Die sog. charismatische Erneuerungsbewegung ist in allen christlichen Konfessionen vor ca. 30 Jahren aufgetreten. Ihr Anliegen war die Erneuerung der Kirche im Hl. Geist. Heilungen, Zungenrede sind dort oft üblich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nyger
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Anhänger, Moon
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?