13.08.01 19:57 Uhr
 14
 

Unruhen fordern Opfer

In Bangladesch sind bei Auseinandersetzungen zwischen zwischen rivalisierenden politischen Gruppen 13 Menschen ums Leben gekommen.

Die Anhänger der rivalisierenden Awami Liga griffen, nach Angaben der BNP, die Unterstützer der BNP an, nachdem die ehemalige Ministerpräsidentin am Sonntag zu ihren Anhängern gesprochen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -=9G=-[Sam]
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opfer, Unruhe
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?