13.08.01 18:37 Uhr
 10
 

EU verteilt "goldenen Handschlag"

Mit einem 'goldenen Handschlag' will sich die EU von 600 älteren Mitarbeitern trennen. Bis zur Pensionsgrenze erhalten sie 65 % ihres Grundgehalts. Immerhin noch ca. 10000 DM.

Das EU-Parlament will 132 Mitarbeiter entlassen. Verwunderlich ist dabei nur, dass exakt die selbe Anzahl an Mitarbeiter wieder eingestellt werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vb-fuchs.de
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU
Quelle: www.rheinische-post.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geplatzter Prozess: Bill Cosby will auf Tour über sexuellen Missbrauch sprechen
China: Mann zeigt bei Polizeikontrolle plump gefälschte CIA-Dienstmarke vor
Fußball: Deutschland spielt 1:1 gegen Chile in Confed Cup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?