13.08.01 17:47 Uhr
 12
 

Microsoft und Kodak: Einigung über Windows XP

Microsoft hat sich nun auch mit dem Fotogiganten Kodak über die Funktionen im Bereich digitale Kameras und Photos innerhalb von Windows XP geeinigt. Ende Juli hat Kodak verstärkt Druck über den demokratischen Senator Charles Schumer ausgeübt, der Microsoft daraufhin eine wettbewerbswidrige Gestaltung von Windows XP vorgeworfen hat.

Die beiden Unternehmen einigten sich über das Wochenende erstens bei der in Windows XP integrierten Software, welche für die Weiterverarbeitung von digitalen Photos zuständig ist. Dort hat Microsoft bisher eine Auswahlsoftware eingesetzt, welche in den Augen der Kamerahersteller die Kunden vorzugsweise auf die Software von Microsoft zurückgreifen hätte lassen und damit ihre eigene Position geschwächt hatte.

Der zweite Streitpunkt war die Vorauswahl von Dienstleistern für den Ausdruck der digitalen Photos. Hier wird Microsoft bei Windows XP nun neben den direkten Microsoft-Partnern auch gleichberechtigt Kodak anführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Windows, XP, Einigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?