13.08.01 17:36 Uhr
 32
 

Dem neuen Tatort-Komissar ist das Lachen vergangen

Dem neuen 'Tatort'-Komissar Robert Atzorn ist das Lachen vergangen als er mit den Leuten von der Mordkomission inbesondere darüber gesprochen hat, wie sie ihre Arbeit verkraften.

'Wir wollen zeigen, wie es wirklich ist, und nichts beschönigen.', sagte Regisseur Thomas Bohn. 'Die Arbeit einer Morkomission sei alles andere, als das was häufig im Fernsehen gezeigt werde.'


Atzorn der durch die Rolle als 'Dr. Specht' beliebt geworden ist, wird aber nur 2 Tatorte pro Jahr und nicht 3 wie sein Vorgäner Manfred Krug drehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sub_Sonic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tatort, Lachen, Lache
Quelle: www.seite1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona
Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?