13.08.01 16:13 Uhr
 32
 

Windows XP: Microsoft einigt sich mit Kodak

Microsoft und Kodak haben sich geeinigt. Die Fotosoftware, die eigentlich nicht durch Microsoft in Windows XP unterstützt werden sollte, wird jetzt doch eingebaut.

Allerdings steht noch nicht fest, wie Kodak sich im Windows XP darstellen wird. Vor der Einigung warfen sich beide Firmen gegenseitige Monopolbestrebungen vor.

Dem Streit ging die Tatsache voraus, dass wenn eine Digitalkamera bei einem Windows-XP Rechner angeschlossen wäre, eine Kodaksoftware eine Auswahl an Treibern anderer Kamerahersteller übergangen hätte und nur Kodak-Treiber zur Auswahl gestanden hätten.


WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, XP
Quelle: www.ftdlatestnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?