13.08.01 15:56 Uhr
 7
 

Vodafone restrukturiert sein Japangeschäft

Der Mobilfunkkonzern Vodafone will seine Geschäftsaktivitäten in Japan neu strukturieren.

Laut Sprechern von Vodafone wird überlegt ob man Regionalgesellschaften in Japan unter einem Dach vereinigt durch eine Fusion. Man versucht so die Geschäftsaktivitäten zu bündeln.

Der Mobilfunkkonzern Vodafone ist mit 45% an Japan Telecom sowie 46% an J-Phone beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Vodafone
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?