13.08.01 15:36 Uhr
 184
 

Intels PIII "Tualatin" können viele vergessen - PC's nicht unterstützt

Wie das Magazin 'The Inquirer' erfahren haben will, plant Intel den Rückzug des PIII 'Tualatin' aus dem Desktop-Bereich. Das Magazin beruft sich dabei auf die inoffizielle Roadmap Intels.

Für Notebooks soll es aber weiterhin den PIII-M geben. Hier hofft Intel, dass die 0,13 Mikrometer Fertigung eine große Akzeptanz schafft, da die Wärmeentwicklung gering ist.

Auch der mit 512 KByte Cache gebaute PIII 'Tualatin' für den Server soll weiterhin verfügbar sein. Intel sieht die Vorteile hier vor allem bei kleineren Server-Systemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Intel
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt!
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?