13.08.01 15:35 Uhr
 2.580
 

Aus Protest hacken sich 20 Menschen einen Finger ab

Aus Proteste hackten sich 20 Südkoraner einen Finger ab. Zu diesem Akt kam es, als der japanische Premierminister einen Schrein in Tokio besuchte, um die 2,5 Mill Kriegstoten zu ehren.

Als Grund dafür ist die Haltung Japans zu den Geschehnissen im 2.Weltkrieg angegeben wurden. Dort werden die Verbrechen in der Armee in Lehrbüchern gelobt.

Die Demonstranten, die sich während einer Kundgebung in Seoul die Finger abschnitten, schreiten vor der makaberen Aktion: 'Richten Sie die verzerrte Geschichte' und als Höhepunkt wollen sie die abgetrennten Finger an die japanische Botschaft senden.


WebReporter: Promillo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Protest, Aus, Finger
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?