13.08.01 15:33 Uhr
 38
 

Ford-Explorer - Absatz in den USA rückläufig

Der Streit um die Sicherheit mit dem Reifenhersteller Firestone hat Ford sehr geschadet. In den USA brach der Verkauf von Explorer Fahrzeugen um 16% zum Vorjahr ein.

Ford-Chef Jacques Nasser meint, dass sich Kunden andere Hersteller suchen, die gute Alternativen zum Ford Explorer anbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Ford, Absatz, Explorer
Quelle: 212.162.58.54

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?