13.08.01 14:20 Uhr
 213
 

Teenager-Drogenimperium verkaufte Drogen für 10 Millionen Dollar

Polizisten im US-Bundesstaat Virginia stießen bei Ermittlungen in einem Mordfall auf ein von Teenagern und jungen Männern betriebenen und sehr komplexem Drogenimperium. Viele der Drogendealer hatten gerade erst die High School abgeschlossen.

Im Verlauf des vergangenen Jahres verkauften sie Ecstasy und Marijuana im Werte von 10 Millionen US-Dollar. Die Aktivitäten der Bande spielten sich nicht in Slums, wie man vermuten könnte, sondern in mittelständigen Wohngebieten ab.

In dem oben erwähnten Mordfall handelte es sich anscheinend um einen ausgeführten Auftragsmord. Der 20 jährige Täter muss mit der Möglichkeit der Todesstrafe rechnen. Der Ermordete war 21 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Biscayne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Dollar, Droge, Teenager
Quelle: www.wsvn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert
München: Europaweit agierende Einbrecherbande gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?