13.08.01 13:43 Uhr
 35
 

Triathlet beim Versuch den Ärmelkanal zu durchschwimmen ertrunken

Die Rettungsmannschaften haben ihre Suche ergebnislos abgebrochen. Ein 37-jähriger Schweizer Triathlet hatte versucht die 35 Kilometer lange Strecke von Dover nach Calais schwimmend zurückzulegen.

Am Samstag Morgen war der Sportler gestartet, kam jedoch nicht an der französischen Küste an. Obwohl bis spät in die Nacht gesucht wurde, konnte der Mann nicht gefunden werden.

Man geht davon aus das der Schweizer ertrunken ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Versuch
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?