13.08.01 13:04 Uhr
 201
 

Gletschermann Ötzi - Neue Erkenntnisse durch Fund vieler Insekten

Beim 1991 im Ötztal gefundenen Gletschermann 'Ötzi' tauchen immer noch interessante Neuigkeiten auf. Nachdem letzte Woche Flöhe an der mumifizierten Leiche gefunden wurde (wie SN berichtete), sorgt ein neuer Fund für Erstaunen.

So wurde nun weitere Insekten gefunden - unter anderem Mistkäfer, Ameisen, Marienkäfer, sogar Wespen und Borkenkäfer. Dadurch können die Forscher weitere Erkenntnisse gewinnen, wie z.T. die Landschaft damals ausgesehen haben könnte.

So zeugt der Fund der Borkenkäfer, dass das Waldvorkommen in dieser Region vor 5.000 Jahren immens größer war als heute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Erkenntnis, Insekt, Gletscher, Ötzi
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?