13.08.01 12:25 Uhr
 189
 

Revox brennt nieder: Millionenschaden in Tonkopf-Fertigung

Einen Schaden von rund 5,2 Millionen Mark hat ein Brand im Werk von Revox in Regensdorf-Zürich angerichtet. Vermutlich ein technischer Defekt hat ein Feuer in der Tonkopf-Fertigung ausgelöst.

Die Quelle spricht von einer Audio-Firma, doch Recherchen lassen nur einen Schluss zu: Es handelt sich um den namhaften Hersteller Revox.

Etwa 50 Feuerwehrleute hatten den Brand schnell unter Kontrolle.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Fertigung
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?