13.08.01 11:36 Uhr
 262
 

Die Geschichte der Diamanten aus den Meteoriten

In Meteoriten wurden Diamantenkörner gefunden die nur wenige Milliardstel Millimeter groß sind. Sie entstanden vermutlich bei Sternenexplosionen.
Die Diamanten machen nur 0,1% des Gewichts eines Meteoriten aus.

Man entdeckte, dass die Diamanten nach einer Supernova Helium-, Argon-, Krypton- und Xenon-Ionen mit einem besonderen Isotopenverhältnis ausgesetzt waren. Später wurden sie nochmals von Edelgas-Ionen mit einem normalen Isotopenverhältnis bestrahlt.

Das unterschiedliche Isotopenverhältnis der Meteoriten-Diamanten zu den Nano-Diamanten auf der Erde, könnte neue Aufschlüsse über die nuklearen Vorgänge in einer Supernova liefern.


WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geschichte, Meteorit, Diamant, Meteor
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?