13.08.01 11:11 Uhr
 4
 

Martin Hoellwarth gewinnt vor Goldi: Doppelsieg der ÖSV-Adler

Die Gewinner dieses Skisprungwochenendes sind ohne Zweifel die ÖSV-Adler. Nachdem sie schon am Samstag auf der Adlerschanze (K95) in Hinterzarten eine saubere Vorstellung gezeigt haben, feierten sie am Sonntag einen Doppelsieg für Österreich.

Doch auch die anderen Springer zeigten sich in Hochform. Martin Schmitt flog im 1. Durchgang auf 106,5 Meter und übernahm vor Christof Duffner die Führung. Im zweiten Durchgang startete er wegen Wind eine Luke tiefer und landete auf Platz 3.

Der Überflieger Adam Malysz hatte das Glück nicht gepachtet und landete auf Platz 9. Hoellwarth begeisterte die 20.000 Zuschauer im Stadion mit einer 'Bombe' auf 111 Meter. Goldi konnte sich mit einem Satz auf 102 Meter auf den 2. Platz vorspringen.


WebReporter: Cyberdan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Adler
Quelle: www.skispringen.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?