13.08.01 11:07 Uhr
 107
 

T-Systems: Telekom will weitere Sparte an die Börse bringen

Telekom hat gegen Ende letzten Jahres ein weiteres Tochterunternehmen geschaffen: T-Systems. T-Systems beschäftigt sich mit dem Einsatz der Informationstechnologie und berät andere Firmen zum Einsatz dieser Technologie.

Nun plant die Telekom, T-Systems bis zum Ende des Jahres 2002 reif für einen Börsengang machen - wann der tatächliche Gang an die Börse kommt, ist allerdings noch nicht entschieden.

Mit dem Börsengang will die Telekom ihre Tochter in den USA und Europa etablieren. T-Systems hat folgende Zahlen vorzuweisen: Ein um 19% höherer Umsatz und einen postiven Betriebsergebnis. Die Prognosen für dieses Jahr sind ähnlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Telekom, System
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?