13.08.01 10:51 Uhr
 0
 

Roche und Schering-Plough beenden Patentstreit

Die Pharmaunternehmen Roche und Schering-Plough beenden ihren Patentstreit bezüglich Peginterferon. Die Konzerne einigten sich dahingehend, dass beide Unternehmen Peginterferon-Produkte weltweit produzieren und verkaufen dürfen.

Dieser Wirkstoff dient der Behandlung von chronischer Hepatitis C. Analysten schätzen die jährlichen Peak-Sales von Roch auf bis zu 1,0 Mrd. CHF.

Roche hat für sein Peginterferon-Präparat Pegasys die Marktzulassung in der Schweiz. Für die USA, EU, Kanada und Brasilien wurde die Zulassung beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Patent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?