13.08.01 10:00 Uhr
 2.375
 

In unserem Gehirn herrscht das Chaos

Forscher haben die Neutronenpopulation des Neocortex modellhaft untersucht und dabei Anzeichen einer chaotischen Ordnung gefunden. Der Neocortex gilt als komplexestes Gehirn und ist bei Mensch sowie Säugern zu finden.

Die Untersuchung brachte zu Tage, dass eine elektrische Aktivität vorhanden ist, welche sich irregulär bis zu rein zufällig äußert. Diese Aktivität weist eine für Chaos typische Struktur auf.

Die Forscher sehen in der Chaostheorie auch die Möglichkeit, die hervorragende Trennung von Gerüchen, Geräuschen und anderen Empfindungen durch das Gehirn zu erklären. Das Chaos könnte dabei die notwendige Flexibilität und Geschwindigkeit ermöglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Chaos
Quelle: www.spektrum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?