13.08.01 09:17 Uhr
 31
 

Zahlen bei Mensch und Maschine

Die Mensch und Maschine Software AG konnte heutigen Angaben zufolge im zweiten Quartal die gesteckten Wachstumsziele voll erreichen.

Der Umsatz kletterte um 26 Prozent auf 124,4 Mio. DM nach 98,4 Mio. DM im Vorjahreszeitraum. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) stieg auf 8,5 Mio. DM nach 4,4 Mio. DM im Quartal des Vorjahres.

Nach Abzug der Abschreibungen auf Sachanlagen und Firmenwerte verblieb ein EBIT in Höhe von 4,3 Mio. DM nach 1,7 Mio. DM im Vorjahresquartal. Das Ergebnis nach Steuern und Minderheitsanteilen lag mit 1,1 Mio. DM um 111 Prozent über dem Vorjahresniveau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mensch, Maschine
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen
McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen
Was wohl Adolf dazu gesagt hätte? LOL


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?