13.08.01 09:15 Uhr
 1
 

Internolix sichert sich weitere camPoint-Anteile

Die Internolix AG erwirbt im Zuge der Neuausrichtung zum digitalen Medienkonzern die Optionsrechte zum Kauf weiterer 24 Prozent an der camPoint AG.

Das technologische Know-How von CamPoint, dem europäischen Marktführer für innovative webbasierte Videokommunikationslösungen, gilt als eine Schlüsselfunktion für die Verbindung von eBusiness und Entertainment und ist daher maßgeblich für den Aufbau der neuen Geschäftsfelder.

In der Zeit vom 15.02.2002 bis zum 28.06.2002 kann die Internolix AG 486.240 Aktien der camPoint AG von der Gontard und Metallbank abrufen. Im Falle der Ausübung der Option erhöht sich der Anteil der Beteiligung an camPoint von derzeit 50,5 auf 74,5 Prozent. Internolix hat im Gegenzug für die Kaufoption der Gontard & Metallbank eine Verkaufoption in der Zeit vom 1.7.2002 bis zum 31.07.2002 einschließlich eingeräumt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?