13.08.01 07:30 Uhr
 911
 

Kleinkind tot: Es wurde im Kleinbus eines Kindergartens vergessen

Ein 2-jähriges Mädchen wurde in Daytona Beach (Florida) nach einem Ausflug in einer Kindergartengruppe im Kleinbus von den Betreuern vergessen. Vermißt wurde sie erst, als ihre Mutter sie 3 Stunden später vom Kindergarten abholen wollte.

Das Kind wurde tot im von der Sonne aufgeheizten Fahrzeug aufgefunden. Der Kindergarten wird von einer Kirchengemeinde geleitet.

Es ist bisher noch nichts über weitere Ermittlungen oder über eine Anklage durch die Eltern des Kindes bekannt, außer dass die Eltern sich um einen Anwalt bemühen. Die Gruppe beim Ausflug bestand aus nur 10 Kindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Biscayne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Klein, Kindergarten
Quelle: www.news-journalonline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?