13.08.01 00:38 Uhr
 291
 

Code Red II lacht uns aus und macht sich bei Cisco und Microsoft breit

Der Wurm 'Code Red' sorgte in letzter Zeit immer wieder für Aufsehen, jetzt wurde bekannt, dass sich die 2te Version des Wurmes bereits im DSL-Netzwerk von Cisco breit gemacht hat.

Außerdem wurden Timewarner, Excite und AT&T vom Wurm befallen.

Desweiteren wurde bekannt, dass der Wurm 'Code Red II' zur Zeit in Südkorea sein Unheil treibt. Bisher ca. 1000 Unternehmen betroffen.

Microsoft erkannte den Wurm(Programm) zwar schon 2 Wochen früher, aber trotzdem wurde der Mail-Server betroffen.

Code Red II kann mit dem Patch nicht anfangen und ist daher wirklos.

Experten schlagen die Hände über dem Kopf zusammen, wenn nicht mal Microsoft seine eigenen Server richtig sichern kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Code
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Bemerkungen über Ivanka feuert Trump weiteren hochrangigen Berater
Kommt blaue Plakette schon 2018?
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?