12.08.01 13:57 Uhr
 293
 

Neues Mittel gegen BSE erfolgreich getestet

Eine 20 jährige Britin, die an einer neuen Form des BSE erkrankt ist, geht es nach Einnahme eines neuen Medikamtes erheblich besser. Für eine Durchbruchsmeldung sei es noch zu früh, so ein behandelnder Arzt.

Im Juni konnte die Frau sich kaum noch bewegen. Ihr Vater hatte sich an einen Spezialisten in den USA gewandt. Er hatte die junge Frau als ersten Mensch mit dem Präparat behandelt. Schon nach Tagen der Einnahme ging es der Frau erheblich besser.

In der nächsten Woche will der Experte die Fachpresse informieren.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel
Quelle: www.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?