12.08.01 13:20 Uhr
 154
 

Lesen macht Frauen an

Das Lesen eines erotischen Romans ist für manche Frau 'anmachender' als ein 15-minütiges Vorspiel.
Frauen stimulieren Wörter mehr als das Betrachten von erotischen Bildern.
Zu dieser Erkenntnis kam die Zeitschrift Menshealth.

Aber dies kann ein Vorteil für die Männerwelt sein:
Einfach der Liebsten ein paar Zeilen aus einem anspruchsvollen Roman vorlesen.
Spätestens nach ein paar Minuten wird Sie das Buch in die Ecke werfen und einen die Treppe hochschleifen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Lesen
Quelle: www.menshealth.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?