12.08.01 12:44 Uhr
 73
 

Hertha kurios - Spielmacher Deisler soll sich bremsen

Beim 3:1 der Hertha gegen Freiburg war Sebastian Deisler der beste Spieler auf dem Platz. Er erzielte zwei Tore und bereitete das 3:0 von Preetz vor.

Zu seinem Spiel meinte er: „Es ist halt so, dass ich jeden Ball haben möchte“. Jürgen Röber ist der Tatendrang seines Jungstars zu viel, er will das er sich bremst. „Es ist wichtig, dass Basti begreift, nicht bei jedem Angriff dabei sein zu müssen“.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Sebastian Deisler
Quelle: www.sportal.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?