12.08.01 11:23 Uhr
 288
 

Fußball - Mehr als 100 Verletzte wegen einem nicht gegebenem Elfmeter

Zu schweren Krawallen, kam es gestern in einem Meisterschafts - Spiel in Bangladesh. Bei der Begegnung zwischen Mohammedan Sporting Club, gegen Rahmatganj Sporting Club, wurden mehr als 100 Menschen verletzt. Darunter gab es auch schwer Verletzte.

Der Grund war, ein nicht gegebener Elfmeter vom Schiedsrichter. Es kam zu Schlägereien zwischen den rivalisierenden Fans. Die Polizei bekam nur schwer und mit Tränen-Gas, die etwa 1000 randalierenden Fans unter Kontrolle.

Nur unter Polizeischutz konnten die Spieler und der Schiedsrichter das Stadion verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 100, Verletzte, Elfmeter
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
FC Bayern: Hoeneß ist angefressen - Nur ein Titel müsse Ausnahme bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CDU-Politikerin Erika Steinbach findet, "Heute Show" diffamiert die AfD
Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?