12.08.01 09:33 Uhr
 45
 

Naturgewalt: 10 Menschen während Beerdigung verletzt

Sie nahmen an einer Beerdigung ihres Freundes bzw. Verwandten teil und wollten gerade zu ihren Autos gehen. Da geschah das Unglück im US-Staat Tennessee.

In einem geparkten Kleinbus, schlug ein Blitz ein und zwar genau in die Antenne. Von dort aus verbreitete sich der Blitz auf die Regenschirme der Leute. Diese fielen in dichtem Rauch zu Boden.

Eine Frau und deren Kind, saßen mitten im Kleinbus, blieben jedoch unverletzt. Es wurden nur 2 Reifen des Kleinbuses vernichtet. Die Verletzten kamen ins Hospital, dass sie aber schon nach kurzer Zeit wieder verlassen konnten.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Natur, Beerdigung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?