12.08.01 09:33 Uhr
 45
 

Naturgewalt: 10 Menschen während Beerdigung verletzt

Sie nahmen an einer Beerdigung ihres Freundes bzw. Verwandten teil und wollten gerade zu ihren Autos gehen. Da geschah das Unglück im US-Staat Tennessee.

In einem geparkten Kleinbus, schlug ein Blitz ein und zwar genau in die Antenne. Von dort aus verbreitete sich der Blitz auf die Regenschirme der Leute. Diese fielen in dichtem Rauch zu Boden.

Eine Frau und deren Kind, saßen mitten im Kleinbus, blieben jedoch unverletzt. Es wurden nur 2 Reifen des Kleinbuses vernichtet. Die Verletzten kamen ins Hospital, dass sie aber schon nach kurzer Zeit wieder verlassen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Natur, Beerdigung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?