12.08.01 09:29 Uhr
 166
 

Große Entlassungswelle steht bei Iomega bevor

Wegen 35,9 Millionen Dollar Verlust im letzten Geschäftsquartal, ist Iomega nun gezwungen 38 Prozent seiner Mitarbeiter zu entlassen.

Damit erhofft sich das Unternehmen, 65 Millionen Dollar zu sparen und die Verluste bei den Produktlinien Jaz, sowie Zip wieder einzufahren.

Iomega beschäftigt zur Zeit 3300 Mitarbeiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Security
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Krankenkassen steigern Überschuss massiv
"Mafiapraktiken": US-Energiekonzern verklagt Greenpeace auf 300 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?