12.08.01 09:02 Uhr
 33
 

Panda bekommen Sexnachhilfe

Im chinesischem Giant Panda Breeding Center, bekommen Padabären Sex-Nachhilfe. Die weiblichen Pandabären schauen in diesem Zusammenhang Videos, in denen Pandas Sex haben.

Diese Methode scheint zu wirken, denn in dem Zentrum sind im letztem Jahr acht Pandajungen zur Welt gekommen. Weltweit gibt es nur noch 800 Pandas in der freien Wildbahn.

Ein Problem der Pandas ist, dass der Penis nur so lang wie ein Daumen ist, aber die weibliche Vagina dagegen sehr lang ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Panda
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?