12.08.01 00:46 Uhr
 15
 

Busunglück mit 16 Verletzten in Österreich

Aufgrund eines Bremsversagens war ein Kleinbus in ca. 2000 Metern Höhe auf der Großglockner-Hochalpenstraße gegen die Leitplanken gekracht.

Zum Glück brachte ein hinter den Leitplanken angebrachtes Stahlseil den Bus zum Halten.

16 Insassen wurden verletzt, darunter befinden sich 2 Schwerverletzte.


WebReporter: LlSA
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Verletzte
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?