11.08.01 23:53 Uhr
 10
 

Bei schlimmen Überschwemmungen im Iran starben fast 70 Menschen

67 Menschen sind bei schweren Überflutungen im nordöstlichen Iran umgekommen. Ungefähr 14 Dörfer sind Opfer der schweren Überschwemmungen.

Starker Regen ist an der Umweltkatastrophe schuld. Weiterer Regen ist in Aussicht.

Das Regenwasser staut sich auf fast 15 Hektar Ackerfläche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Iran, Überschwemmung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann: Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern ist brauner Wind
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?