11.08.01 22:46 Uhr
 14
 

Kent Nagano vom Deutschen Symphonie Orchester droht mit Weggang

Kent Nagano ist der künstlerische Leiter vom Deutschen Symphonie Orchester und hatte seinen Posten erst im letzten Jahr eingenommen.

Doch nun will er noch vor der nächsten Spielzeit seinen Sessel räumen, er droht mit seinem Weggang.

Grund dafür ist die Einstellung der neuen Verwaltungsdirektorin Bettina Pesch, die Dieter Rexroth ersetzen soll, der Nagano nach Berlin gelockt hatte. Nagano hat nun Angst davor, dass die Neue ihm in seine Arbeit reinreden könnte.

Er pocht auf seinen Vertrag, nach dem er eigentlich an dieser Einstellungs-Entscheidung hätte beteiligt werden müssen. Er fühlt sich übergangen.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Orchester, Symphonie
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?