11.08.01 22:46 Uhr
 14
 

Kent Nagano vom Deutschen Symphonie Orchester droht mit Weggang

Kent Nagano ist der künstlerische Leiter vom Deutschen Symphonie Orchester und hatte seinen Posten erst im letzten Jahr eingenommen.

Doch nun will er noch vor der nächsten Spielzeit seinen Sessel räumen, er droht mit seinem Weggang.

Grund dafür ist die Einstellung der neuen Verwaltungsdirektorin Bettina Pesch, die Dieter Rexroth ersetzen soll, der Nagano nach Berlin gelockt hatte. Nagano hat nun Angst davor, dass die Neue ihm in seine Arbeit reinreden könnte.

Er pocht auf seinen Vertrag, nach dem er eigentlich an dieser Einstellungs-Entscheidung hätte beteiligt werden müssen. Er fühlt sich übergangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Orchester, Symphonie
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?