11.08.01 22:26 Uhr
 63
 

Der Todeskampf des Mafiabosses - Gehirn von Krebs zerfressen

Der größte und alles beherrschende Mafia-Pate aus den USA steht vor seinem letzten großen Kampf. Aber diesen wird er verlieren. Es ist der Kampf gegen die Krebszellen, welche schon tief in sein Gehrin vorgedrungen sind und es langsam zerstören.

In sein Grab wird er auch die Geheimnisse nehmen, welche die Polizei gerne hätte wissen wollen. Für wieviele Morde ist er verantwortlich? Auf diese Frage bekommen die Polizisten keine Antwort.

Er sitzt schon 9 Jahre in Haft und durfte nur 1 Stunde am Tag aus seiner Zelle. Begonnen hatte sein Leiden vor zwei Jahren, als der Krebs begann in seinem Mund und Rachen zu wuchern.