11.08.01 17:58 Uhr
 15
 

London: Hype um "Taboo"-Audition - Hunderte Boy-George-Doubles kamen

Eine 'open Audition' für das Boy-George-Musical 'Taboo' mutierte zur riesigen Boy-George-Lookalike-Ansammlung. Buchstäblich Hunderte George-Doubles kamen, um sich für den Job zu bewerben.

Die illustre Schar setzte sich aus Profi-Tänzern und Sängern sowie Fans zusammen.


Boy George über die Gründe, die ihn zu dieser Art von Audition bewogen haben: 'Wir dachten, auf diese Weise eventuell durch reinen Zufall auf einen Darsteller zu stoßen, den uns eine Agentur nie hätte liefern können.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Double, Hype
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?